Düsseldorfer Hospiz- und Palliativforum

Aktuell

Neues Fortbildungsformat DHPF - Palli 2 Learn

"Große" Dinge werfen Ihren Schatten voraus.


Am 24. August 2022 startet um 17.00 Uhr erstmalig unser gemeinsames multiprofessionelles und trägerübergreifendes Fortbildungsformat unter dem Dach des Düsseldorfer Hospiz- und Palliativforums " Palli 2 Learn" mit einem Vortrag mit dem Titel: ,, Können Sie mir beim Sterben helfen?" - Eine! palliativmedizinische Perspektive". Fortan findet das Format immer an jedem 4. Mittwoch im Monat statt. In der unten liegenden PDF finden Sie das spannende Programm bis zum Ende des Jahres.

Wir freuen uns sehr, dass es uns damit erstmalig gelungen ist, ein GEMEINSAMES Format für Düsseldorf auf die Beine zu stellen.


>Hier finden Sie die PDF dazu




Umgang mit PalliativpatientInnen mit anhaltendem Todeswunsch

Wenn Patienten Suizidgedanken äußern oder nach Suizidhilfe fragen, sollte dies auf jeden Fall beachtet und ernst genommen werden. Allerdings ist wie bei anderen Formen von Todeswünschen zunächst nach den Beweggründen und dem hinter dem Suizidwunsch stehenden Leid zu fragen. Bei schwerkranken Patienten sollte überprüft werden, ob Alternativen ausreichend bekannt sind. So wird der Suizidwunsch häufig mit der Angst vor einem qualvollen Tod begründet, dem man mit dem Suizid zuvorkommen will, auch wenn die Möglichkeiten der palliativmedizinischen Symptomkontrolle eine Leidenslinderung zum Beispiel von Luftnot oder Schmerzen am Lebensende fast sicher garantieren können.

Innerhalb  Düsseldorfs haben wir uns auf ein einheitliches Vorgehen im Umgang mit Palliativpatienten die beständig Todeswünsche äußern geeinigt.


>Hier finden Sie die PDF dazu




Impressum
Datenschutz

© 2020  |  Düsseldorfer Hospiz- und Palliativforum (DHPF)